700 Jahre und mehr

04-Wupper_Panorama-2

Anlässlich des Jubiläums „700 Jahre Radevormwald“ hat der Bürgerverein für die Wupperorte e.V. gemeinsam mit dem Heimat- und Verkehrsverein Radevormwald e.V. eine Ausstellung über die Wupperorte eröffnet. Diese ist jeden Sonntag 14:30-17:00 Uhr im Heimatmuseum der Stadt Radevormwald noch bis einschliesslich Sonntag den 24.04.2016 zu entdecken.Logo - 700 Jahre und mehr - Herkingrade und die WupperorteIn vielen Bildern und kurzen Texten erhält man einen Überblick über die Geschichte der Wupperorte. Diese wird von der vorindustriellen Epoche bis in die jüngste Vergangenheit skizziert. Besondere Bedeutung haben darin die Textilfabriken, die mit Leihgaben des Wülfing-Museums anschaulich vorgestellt werden. Darüber hinaus hat das industrielle Zeitalter mit früher Elektrifizierung, Bahnlinie und vielen wasserbaulichen Anlagen zu Beginn des 19.Jahrhunderts im Tal der Wupper Einzug gehalten. Die Lebens- und Arbeitswelt des vergangenen 20.Jahrhunderts wurde von dieser Entwicklung geprägt und ist hier in historischen Bildern dokumentiert.

03-Wupperorte-Firmen_Panorama

Neben einer wechselvollen Geschichte werden ausserdem sehenswerte landschaftliche und Eindrücke und hervorragende Aufnahmen zur Flora und Fauna präsentiert. So kann man erfahren, dass nicht nur wasserliebende Vögel wie Graureiher, Stockenten und Eisvogel zu finden sind, sondern auch Waschbär, Hermelin, Schwarzstorch und viele weitere Tiere sich im grünen Tal an der Wupper wohlfühlen.

Entdecken Sie die historisch interessanten und landschaftlich schönen Wupperorte im

Heimatmuseum Radevormwald
Hohenfuhrstraße 8 (gegenüber dem Rathaus)
Geöffnet : sonntags von 14:30 bis 17:00 Uhr
Sonderführungen für Gruppen: Tel. 02195/6197
Eintritt frei

Flyer zur Ausstellung

Teilen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail