Aufräumen an der Wupper

2011_05_12_dahlerau_imag1316_web

In der Erwartung des nahenden Frühlings wünschen wir allen Gesundheit und viel Freude an und in der Natur.

Damit bei uns in den Wupperorten der wunderbare Anblick der aufkeimenden Natur ungetrübt zu sehen ist, startet wie auch in den letzten Jahren die Aktion „Radevormwald räumt auf“.

Die Stadt Radevormwald (Unterschrift Frau Julia Gottlieb, Technische Dezernentin) bittet unseren Verein, doch auch in diesem Jahr für die Wupperorte dem Aufruf tatkräftig zu folgen. Das Programm der Stadt haben wir als Verein leicht im Sinne der Wupperaner geändert. Hier unser Programmvorschlag :

Die aktiven Mitglieder des Bürgervereins treffen sich am 21.03.2015 (Samstag) um 10.00 Uhr am Wuppermarkt. Dort werden wir uns einig, welche Mannschaft welchen Bezirk säubert. Es werden an die Teilnehmer Handschuhe, Säcke und Greifzangen verteilt. Greifzangen möchte die Stadt zurückbekommen. Volle Säcke können einfach am Wegesrand abgestellt werden. Die Stadt sorgt für die Abholung.

Wir treffen uns alle wieder um 11.45 Uhr am Wuppermarkt. Dann fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Bürgerhaus / Schlossmacherzentrum. Dort gibt es von der Stadt ein Dankeschön in Form einer leiblichen und geistigen Stärkung. Die Mitglieder des Bürgervereins bildeten als Gruppe bei diesem Dankeschöntreffen in Rade auch immer ein optisch schönes Bild der Zusammengehörigkeit der Wupperaner.

Hiermit die Bitte an alle Mitglieder, Freunde und Gönner: Einfach mitmachen und sich solidarisch erklären !

Mit vielen Grüßen und in der Vorfreude des Wiedersehens,

Herbert Moeselaken, Vorsitzender des Bürgervereins

Teilen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail